MÜNCHNER STADTSCHREIER

STADTFÜHRUNGEN AUF AUGENHÖHE & MIT EINEM AUGENZWINKERN

Die schönsten G'schichterln rund um den Marienplatz und die Frauenkirche lebendig und kurzweilig erzählt - das erwartet Sie auf diesem Spaziergang durch die Altstadt. Und schon an unserem Treffpunkt im Schatten der Mariensäule geht es gleich ans Eingemachte: warum steht die Mariensäule eigentlich überhaupt hier, wozu hat man sie errichtet (kleiner Tipp: eine Pestsäule, wie viele meinen, ist sie nicht!) und was für seltsame Untiere treiben sich auf ihr herum. An dieser Stelle lässt sich auch gleich am konkreten Beispiel erklären wie Münchner Heldenmut funktioniert und warum wir Münchner meistens erst hinterher merken, dass wir heldenhaft waren (hätten wir vorher kapiert wie brenzlig die Sache ist, dann hätten wirs wahrscheinlich erst gar nicht in Angriff genommen...).

Noch auf dem Marienplatz klärt sich die Frage, was das für seltsame Krausen sind, die die Figuren am Fischbrunnen um den Hals tragen und warum hier überhaupt ein Fisch so eine große Rolle spielt, obwohl München bekanntermaßen ziemlich weit weg vom Meer liegt. Im Rahmen unseres gemütlichen Spaziergangs beschäftigt uns unter anderem die Frage welche Kanone präziser schießt, eine österreichische oder eine französische (Antwort: hängt weniger von der Kanone ab, als von der Trinkfestigkeit des Kanoniers), welcher finstere Vandale auf dem Fliesenboden der Frauenkirche seine Spuren hinterlassen hat, ob's der Kasperl auf die Gretl mit der Buttn abgesehen hat oder ob er junges Gemüse bevorzugt, wer dem starken Schmied von Sendling die Eisen verbogen hat und warum eine Glocke vor über zweihundert Jahren italienische Mönche vor dem Hungertod bewahrte. Unser buntes Kaleidoskop von Gschichtln und Legenden gibt aber noch deutlich mehr her, von Liebesboten mit Ringelschwanz, über Riesenfische, wilde Löwen und Kletteraffen, bis zu entlaufenen Statuen, goldenen Brezen, sündhaft teurem Löschwasser und hin zu königlichen Nachttöpfen und Kronprinzen, für deren Geburt es eines wahren Wunders bedurfte.

Wie Sie sehen, bietet unsere Stadt ein so reichhaltiges Buffet an Sagen und Geschichten, dass man unzählige Spaziergänge daraus machen könnte - und da wir uns selbst auch nicht langweilen wollen, machen wir genau das und erzählen Ihnen bei dieser Tour nicht immer die selben Gschichterln. Eines haben diese Legenden, die Ihnen auf diesem Spaziergang begegnen werden, aber alle gemein - es sind Erzählungen, die uns von unseren Großeltern überliefert wurden. Kommen Sie mit uns und erleben sie München im Spiegel seiner Geschichten und erfahren Sie, was hinter den Legenden steckt.



https://www.facebook.com/Stadtschreier

Münchner G'schichtln und Legenden

>>Führungen>> Münchner G'schichtln und Legenden

Themenführung - auf einen Blick

  1. =>Für die ganze Familie

  2. =>Zwischen Marienplatz & Ludwigstraße

  3. =>Mariensäule & Monster

  4. =>Kanonenkugeln & Kasperl

  5. =>Schwein, Riesenfisch & Kletteraffe

  6. =>Goldene Brezn & schwarze Eisen

  7. =>Potschamperl & entlaufene Statuen

  8. =>Treffpunkt: Mariensäule, Marienplatz